Therapieziele

Zielgruppe

Vordergründig volljährige Frauen und Männer mit substanzgebundener Abhängigkeitserkrankung, auch mit daraus resultierenden Beeinträchtigungen im psychischen und physischen Bereich.

Aufnahmekriterien

  • Freiwilligkeit
  • Krankheitseinsicht
  • Therapiemotivation
  • Abgeschlossener körperlicher Entzug
  • Anerkennen unserer Hausordnung
  • Kostenzusage des Kostenträgers

Therapieziele

  • Defizite erkennen
  • Stabilisierung im körperlichen und seelischen Bereich
  • Förderung der eigenen Fähigkeiten
  • Bewältigung von Problemen und Lebenskrisen ohne Suchtmittelkonsum
  • Erarbeitung von neuen Lebensperspektiven
  • Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

In den folgenden Wohnstufen wird Betreuung durch pädagogische Fachkräfte gewährleistet.

Die Wohnstufen sollen in Absprache mit dem Klienten in dieser Reihenfolge durchlaufen werden.