AWO Seniorenbetreuung Cadolzburg - Unser Konzept

Unser Konzept

Alltagsorientiertes Wohngruppenprinzip

Unser Konzept wird geprägt durch das Normalitätsprinzip. In allen Bereichen gilt es, Menschen mit ihren Einschränkungen ein normales, ganzheitliches Alltagsleben zu ermöglichen.

In den 4 vorhandenen Wohngruppen in Cadolzburg werden segregativ demenzerkrankte Personen und somatisch Pflegebedürftige wohnen. Vom grundsätzlichen Ziel sollen demenzerkrankte und somatisch Pflegebedürftige in Wohngruppen untergebracht sein. Der Grundgedanke des Pflegeheims ist, möglichst viele zentrale Dienstleistungen, wie z. B. Essensversorgung, Wäscheversorgung und die Reinigung in die einzelnen Wohngruppen zu verlagern. Es sollen möglichst viele Dienstleistungen im Beisein der Bewohner erbracht werden. Die Konzeption sieht vor, keine Unterscheidungen zwischen dem Pflegebereich, dem Küchenbereich und dem Hauswirtschaftsbereich zu machen. Es gibt einen so genannten Pflegefachdienst, Präsenzkräfte, hauswirtschaftliche Servicekräfte und Reinigungskräfte.